Tolles Spiel – aber ohne Punkte für unsere Damen2-Mannschaft

Gestern Abend stand das schwere Spiel gegen den VBC Höchst 2 auf dem Programm. Da die Höchsterinnen bislang nur ein Spiel verloren hatten und in dieser Saison sehr stark aufspielen, gingen wir hoch konzentriert in das Spiel.

Wie verhext zeichnete sich in jedem Satz das selbe Muster ab. Wir spielten zu Beginn sehr stark auf und konnten immer ein paar Punkte in Führung gehen. Unsere Feldverteidigung war klasse, unsere Angriffe platziert und nicht einfach für die Höchsterinnen zu verteidigen. Auch im Block wurde gestern viel gearbeitet und auch der eine oder andere Punkt konnte geholt werden.

Die Höchsterinnen, die genau wie wir ein sehr gutes Mach spielten, konnten vor allem zum Schluss immer wieder ihren Spielfaden finden und holten immer wieder auf (zum Teil über 8 Punkte!).

Die Spannung wurde vor allem zum Schluss unseren Mädels zu hoch, dann kamen ein paar richtig doofe Eigenfehler dazu und schon lagen die Nerven blank.

Im ersten Satz konnten wir die Führung gerade noch über die Bühne bringen und mit 26:24 gewinnen. Leider gelang uns das in den folgenden Sätzen nicht mehr. Im zweiten Satz musste man mit 27:29, im dritten mit 23:25 und im vierten Satz mit 24:26 als Verlierer vom Platz gehen!

Für unsere Mädels sehr schade, da sie an diesem Abend wirklich alles gegeben haben und uns unsere Nerven wiedereinmal einen Strich druch die Rechnung gemacht haben.

Trotzdem war es ein super Spiel von beiden Mannschaften! Wichtig ist nun, dass unsere Mädels weiter so fleißig trainieren. so tolle Fortschritte machen und diese auch wie gestern im Match umsetzen können.

GRATULATION an beide Mannschaften – dieses Spiel konnte sich echt sehen lassen!

Post by Daniel Gruber

Comments are closed.