Damen 2 holt sich einen Punkt im Montafon

Am 3.3.16 fuhr unser Damen 2 nach Schruns um die Rückrunde gegen den VC Montafon, nach einer Niederlage in der ersten Runde, auszutragen. Bravourös starteten die Mädels um Captain Claudia Unsinn in den ersten Satz. Alles lief wie gewollt und verdient konnten wir ihn auf unser Konto buchen (25:16). Man könnte meinen wir würden dieses Hoch nun nützen und auch im zweiten Satz die selbe Leistung zeigen. Doch wie so oft hatten wir nun mit unserer größten Schwäche-der Inkonstanz-zu kämpfen. Der Druck auf den erfahrenen Gegner Montafon war zu schwach und die Folge war der Satzverlust (19:25). Im dritten Satz bat sich anfangs ein ähnliches Bild, wir agierten nicht selbstsicher genug. Trotzdem endete er in einem wahren Krimi als wir das Ruder umreißen konnten und trotz Rückständen von beinahe 10 Punkten noch Matchbälle abwehrten und schließlich mit 26:24 gewannen. Vierter Satz: Trotz der super Leistung von zuvor war unser Wille nach einigen Eigenfehlern plötzlich gebrochen. Wir mussten Satz 4 und 5 abgeben und verloren damit das Match (11:25, 10:15).

Die vielen tollen Spielzüge zeigten allen, dass wir in der Lage sind ausgezeichnet Volleyball zu spielen. Dennoch fehlt noch viel zu oft das Selbstbewusstsein, der Wille und die Charakterstärke im Team. Ergebnis 3:2

Danke Remi für das tolle Coaching 🙂

Post by Daniel Gruber

Comments are closed.