Bittere Heimniederlage unserer ersten Damenmannschaft gegen den VBC Höchst

Am Mittwoch, den 16.11.2016 stand im Rahmen der ersten Damen-Landesliga unser zweites Heimspiel gegen die Damen des VBC Höchst auf dem Programm.

Nach einem „Blitzstart“ und zwischenzeitlichen 10:3-Vorsprung verlor unsere Mannschaft den Faden komplett und ließ sich das Spiel der Gäste aufzwingen. Punkt um Punkt holten die Höchsterinnen auf und konnten den ersten Satz mit 21:25 Punkten für sich entscheiden.

Im zweiten Satz ging auf Seiten des Raiffeisen VBC Rankweil immer noch nichts was die Gäste mit starkem Angriffs- und Verteidigungsspiel auszunutzen wussten. Auch diesen Satz sicherten sich die Höchsterinnen mit 17:25.

Dann, im dritten Satz, gab unser Team endlich ein „Lebenszeichen“ von sich. Mit etwas veränderter Aufstellung lief es den Ranklerinnen deutlich besser und so konnte man auch den ersten Satzgewinn verbuchen (25:17).

Leider konnten unsere Mädels dieses „Hoch“ nicht über die Pause bringen und landeten im vierten Satz wieder im alten Fahrwasser. Die Höchsterinnen dominierten und holten sich diesen Satz eindeutig (11:25) und konnten somit verdientermaßen 3 Punkte aus Rankweil in die Bodenseegemeinde entführen.

Post by Sandra Keckeis

Comments are closed.