Supermini und Midi Finaltag

Am 26.03. kämpften unsere Mädchen in der Supermini Landesmeisterschaft um die vorderen Plätze. In der Vorrunde belegten sie den 2. Platz und spielten somit im Halbfinale gegen den VBC Höchst. Leider unterlagen wir dieser Mannschaft mit 23:25 und 19:25 und versäumten somit den Einzug ins Finale. Auch gegen den VC Dornbirn mussten wir uns im dritten Satz mit 9:15 geschlagen geben.

 

Am 1.4 fand dann der U13 Midifinaltag statt. Leider mussten wir wegen Verletzungen auf zwei unserer stärksten Mädchen verzichten. Somit verloren wir das Kreuzspiel gegen Dornbirn 3. Mit der jedoch überaus jungen Mannschaft konnten trotzdem viele Eindrücke und Erfahrungen für das nächste Jahr gesammelt werden.

 

Trotzdem sind wir sehr stolz auf die Leistungen der Mädchen.

Post by Sandra Keckeis

Comments are closed.